Kontakt & Hilfe
Kostenloses Gespräch: (gebührenfrei 24/7)

Alle E-Mails, Adressen, Telefonnummern & unsere Anschrift finden Sie auf unserer
Rat & Hilfe - Seite.

Geben Sie uns Ihr Feedback

Wir nehmen Sie sehr ernst und melden uns bei Ihnen; senden Sie uns bitte hier ihr Anliegen.

iurFRIEND® wünscht Ihnen eine gute Zeit.

Loading...
Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Vielen Dank für Ihre Anfrage über unser Kontaktformular

Gerne beantworten wir Ihre Anfrage und setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.


Mit herzlichen Gruß
Ihr Team von iurFRIEND

Bielefeld

EliteXPERTS in Bielefeld

EliteXPERTS in Bielefeld

In und um Bielefeld lässt es sich sicher gut leben, auch wenn Bielefeld nach der Meinung des Münsteraners Georg Wilsberg in der ZDF-Krimireihe „Wilsberg“ gar nicht existiert. Aber auch dort können Sie nicht dem Risiko aus dem Weg gehen, mit einem rechtlichen Problem oder einer anderen Herausforderung konfrontiert zu werden. Dann brauchen Sie Hilfe mit Rat und Tat. In Bielefeld sind einige unserer EliteXPERTS vertreten: nahe Kunsthalle, Historisches Museum und Altes Rathaus. Unsere Expertinnen und Experten helfen Ihnen kompetent vor Ort, eine Lösung auch für Ihr Anliegen zu finden.

Rechtsanwälte in Bielefeld

Bielefeld ist Sitz des Amtsgerichts Bielefeld. In den höheren Instanzen sind das Landgericht Bielefeld sowie das Oberlandesgericht Hamm zuständige Gerichte. Die Zuständigkeit des Landgerichts Bielefeld umfasst 10 Amtsgerichte. Die Berufung gegen Urteile des Amtsgerichts Bielefeld richtet sich an das Landgericht Bielefeld, außer bei Entscheidungen, die das Amtsgericht Bielefeld in einer familiengerichtlichen Angelegenheit getroffen hat. Dann ist direkt das Oberlandesgericht Hamm zuständig.

Die Gerichte in Bielefeld sind immer wieder mit interessanten Entscheidungen befasst.

  • Der Bundesgerichtshof (Beschluss vom 26.2.2016, Az. 4 StR 227/15) korrigierte eine Entscheidung des Amtsgerichts Bielefeld, das wegen mehrerer Tempoverstöße mehrere einzelne Fahrverbote von jeweils einem Monat verhängt hatte. Werden die Verstöße gemeinsam verhandelt, sei laut BGH als Gesamtstrafe auch nur ein einheitliches Fahrverbot zu verhängen. Das Fahrverbot sei als „Denkzettel- und Besinnungsmaßnahme“ zu verstehen. Gleichzeitig zwei einzelne Fahrverbote zu verhängen, ergebe vor diesem Hintergrund keinen Sinn. Anders als bei Geldbußen, die jede einzeln festzusetzen ist, habe der Gesetzgeber bei Fahrverboten keine entsprechende Regelung getroffen.
  • Weil ein Mann gegen die Gewaltschutzanordnung des Amtsgerichts Bielefeld verstieß, wurde er wegen täglichem Telefonterror zu einer zweijährigen Haftstrafe verurteilt. Das OLG Hamm bestätigte die Entscheidung des Amtsgerichts Bielefeld (Beschluss vom 25.3.2013, Az. II-1 WF 47/13). Der 36-jährige Mann hatte binnen weniger Tage mit mehreren hundert Anrufen eine 44-jährige Frau belästigt. Da er die Frau auf Anordnung des Amtsgerichts Bielefeld nicht mehr kontaktieren und sich ihrer Wohnung nicht weniger als 20 m nähern durfte, verhängte das Amtsgericht eine 90 Tage dauernde Ordnungshaft. Auch dadurch ließ sich der Mann nicht beeindrucken, so dass er letztlich wegen Stalking verurteilt wurde.
  • Das Landgericht Bielefeld (Urteil vom 6.10.2021, Az. 5 O 170/17) sprach einer Frau 2.500 EUR Schmerzensgeld zu, weil das Bestattungsunternehmen den verstorbenen Ehepartner entgegen der vertraglichen Vereinbarung statt in der Nordsee in der Ostsee seebestattet hatte. Die Frau habe an Depressionen und Schlafstörungen gelitten. Grund war, dass die Ehepartner eine besondere Beziehung zur Nordsee hatten und sich der verstorbene Ehemann ausdrücklich eine Seebestattung in der Nordsee gewünscht hatte.
  • In einem Erbrechtsfall bestätigte das Oberlandesgericht Hamm (Urteil vom 26.1.2018, Az. 10 U 62/16) eine Entscheidung des Landgerichts Bielefeld, bei der die Alleinerbin den Pflichtteilsanspruch des Bruders mit der Rückforderung eines Darlehens der Eltern an den Sohn verrechnet hatte. Da der Bruder das notariell beurkundete elterliche Darlehen nie getilgt hatte, sei die Forderung als Teil des Nachlasses auf die Tochter als Alleinerbin übergegangen. Insoweit habe die Tochter das Recht gehabt, den Darlehensanspruch einzufordern und mit dem Pflichtteil des Bruders zu verrechnen.

Zahlen und Fakten zu Bielefeld

  • Bundesland: Nordrhein-Westfallen
  • Einwohner: 334.002 (31. Dezember 2021)
  • Größe (Fläche): 258,83 km²
  • PLZ: 33602, 33739
  • Kfz-Kennzeichen: BI
  • Sehenswürdigkeiten: Tierpark, Sparrenburg, Botanischer Garten, Kunsthalle, Lenkwerk
  • Webseite: bielefeld.de

Jetzt Hilfe von EliteXPERTS in Bielefeld holen!

Haben Sie ein Problem im Familien-, Erb- oder Verkehrsrecht, brauchen die Hilfe von Steuerberatern, Immobilienmaklern oder Detektiven, haben Sie bei den EliteXPERTS eine feine kompetente Auswahl dafür. Jede(r) der hier aufgeführten Expertinnen und Experten kann Ihnen sofort dank jahrelanger Erfahrung und geprüfter Facheignung ihre oder seine Dienste erweisen. Wählen Sie oben einen Vertreter oder eine Vertreterin für sich aus oder suchen mit anderen Filtereinstellungen noch einmal neu!

Vielen Dank für Ihre Nachricht an

Sie benötigen einen
Experten in Bielefeld

EliteXPERTS zur Auswahl
Rechtsanwalt Herr H.A. Steinhüser
Bitte Ihre Nachricht ein (maximal 500 Zeichen)

Noch verbleibend: {{ message_length }} Zeichen

Loading...