Kontakt & Hilfe
Kostenloses Gespräch: (gebührenfrei 24/7)

Alle E-Mails, Adressen, Telefonnummern & unsere Anschrift finden Sie auf unserer
Rat & Hilfe - Seite.

Geben Sie uns Ihr Feedback

Wir nehmen Sie sehr ernst und melden uns bei Ihnen; senden Sie uns bitte hier ihr Anliegen.

iurFRIEND® wünscht Ihnen eine gute Zeit.

Loading...
Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Vielen Dank für Ihre Anfrage über unser Kontaktformular

Gerne beantworten wir Ihre Anfrage und setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.


Mit herzlichen Gruß
Ihr Team von iurFRIEND

Königswinter

EliteXPERTS in Königswinter

EliteXPERTS in Königswinter

Sie sind Einwohner(in) von Königswinter oder leben nahe Königswinter mit Lage am Rhein, Nähe zum Siebengebirge, die Weinberge und der auch für Besucher imposante Anblick des Schlosses Drachenburg? Wussten Sie, dass der Name Königswinter angeblich entstanden ist, als Karl der Große am Drachenfels eine Weindomäne erworben hatte und dadurch ein königlicher Winzerort geworden war? Oder dass Königswinter während der englischen Rheinromantik-Reisewelle der 1830er-Jahre ein beliebtes Reiseziel war und dadurch Eingang in die englische Literatur gefunden hat?

Aber auch in Königswinter können Sie nicht dem Risiko aus dem Weg gehen, mit einem rechtlichen Problem oder einer anderen Herausforderung konfrontiert zu werden. Dann brauchen Sie Hilfe mit Rat und Tat. In Königswinter sind einige unserer EliteXPERTSvertreten. Die Kanzleien befinden sich nahe Tomberger Hof, Wilhelm-Auguste-Viktoria-Haus, Nibelungenhalle und Sea Life Königswinter. Unsere Experts helfen Ihnen kompetent, eine Lösung auch für Ihr Anliegen zu finden.

Rechtsanwälte in Königswinter

Königswinter ist Sitz des Amtsgerichts Königswinter. In den höheren Instanzen sind das Landgericht Bonn sowie das Oberlandesgericht Köln zuständige Gerichte.

Die Berufung gegen Urteile des Amtsgerichts Königswinter richtet sich an das Landgericht Bonn, außer bei Entscheidungen, die das Amtsgericht Königswinter (Familiengericht) in einer familiengerichtlichen Angelegenheit getroffen hat. Dann ist nicht das eigentlich nächst höhere Landgericht Bonn, sondern das Oberlandesgericht Köln zuständig.

Das AG Königswinter, LG Bonn sowie das OLG Köln sind immer wieder mit interessanten Entscheidungen befasst:

  • Das Amtsgericht Königswinter (Az. 70 F 140/14) hatte über den Entzug des Sorgerechts bei einer Mutter zu entscheiden, bei der das Münchhausen-by-proxy-Syndrom eine Rolle spielte. Beim Münchhausen-by-proxy-Syndrom handelt es sich um eine artifizielle Störung, bei der physisch gesunde Personen bei einem anderen Menschen (häufig dem eigenen Kind) Krankheiten vortäuschen oder bewusst herbeiführen, um anschließend eine medizinische Behandlung zu verlangen. Der Mutter wurde im Hinblick auf die gesundheitliche Betreuung ihrer Kinder und der körperlichen Verwahrlosung weitgehend das Sorgerecht entzogen. Das OLG Köln änderte die Entscheidung insoweit ab, als das Recht zur Regelung des Umgangs vom Sorgerechtsentzug auszunehmen sei (OLG Köln, Beschluss v. 12.11.2014, Az. 10 UF 138/14).
  • Das OLG Köln bestätigte eine Entscheidung des Amtsgerichts Königswinter (Az. 71 F 40/13), dass die Einkünfte einer Kindesmutter aus einer legalen Erwerbstätigkeit als Prostituierte zur Erfüllung ihrer Barunterhaltspflicht heranzuziehen sind (OLG Köln, Beschluss vom 6.5.2013, Az. 12 WF 31/13).
  • Nach einer Entscheidung des OLG Köln kann das gemeinsame Sorgerecht dem Vater auch dann übertragen werden, wenn ein 13-jähriges Kind nicht damit einverstanden ist. Zwar müsse das Kind im Verfahren angehört werden. Es komme aber nicht in Betracht, dem Willen des Kindes mehr oder weniger blind zu folgen und die Entscheidungskompetenz im Hinblick auf das Sorgerecht auf das Kind abzuwälzen. Auch wenn das Kind derzeit keinen Kontakt zum Vater wünsche, stehe der Vater als Elternteil in der Verantwortung für das Kind und müsse die Möglichkeit haben, diese Verantwortung auszuüben sowie die Chance haben, erzieherisch auf das Kind einzuwirken (OLG Köln, Beschluss vom 28.3.2019, Az. 10 UF 18/19).
  • Das OLG hat im Fall einer kindbetreuenden Mutter, die mit dem Vater des Kindes nicht verheiratet war, darauf hingewiesen, dass sie die Umstände darlegen und beweisen muss, aus denen sich die Verlängerung ihres Betreuungsunterhalts rechtfertigt, wenn Sie Unterhalt über die Vollendung des dritten Lebensjahres des Kindes hinaus geltend macht. Dazu gehören sowohl die Umstände bezüglich der Person des Kindes als auch die konkrete bestehende Betreuungssituation. Dabei sind die Belange des Kindes und die bestehenden Betreuungsmöglichkeiten zu berücksichtigen. Soweit auf die Betreuungssituation abgestellt wird, sei ein eingehender, einzelfallbezogener und detaillierter Vortrag notwendig, dass es wegen fehlender oder nur eingeschränkter Betreuungsmöglichkeiten nicht möglich ist, überhaupt oder weitergehender als bisher erwerbstätig zu sein (Beschluss vom 1.3.2021, 25 UF 147/20).
  • Das Landgericht Bonn vertrat die Auffassung, dass ein Linksabbieger allein für die Unfallfolgen haftet, wenn ein Polizeifahrzeug mit überhöhter Geschwindigkeit und unter Einsatz von Blaulicht überholt und es zum Zusammenstoß zwischen Polizeifahrzeug und dem links abbiegenden Pkw-Fahrer kommt. Dem Polizeifahrzeugführer sei kein Verkehrsverstoß anzulasten, da er nicht mit einem plötzlichen Abbiegen des Pkw-Fahrers habe rechnen müssen. Er habe neben dem Blaulicht nicht das Martinshorn einzuschalten brauchen. Das Blaulicht habe die Verkehrsteilnehmer ausreichend gewarnt, zumal es wegen der Dunkelheit gut wahrnehmbar gewesen sei. Polizeifahrzeuge seien grundsätzlich von den allgemeinen Geschwindigkeitsbeschränkungen befreit. Ein Vorfahrtsrecht für den Pkw-Fahrer habe nicht bestanden (Urteil vom 25.1.2017, 1 0 134/16).

Zahlen und Fakten zu Königswinter

  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Einwohner: 41.065 (31. Dezember 2021)
  • Größe (Fläche): 76,2 km²
  • PLZ: 53639
  • Kfz-Kennzeichen: SU
  • Sehenswürdigkeiten: Schloss Drachenburg, Drachenfels, Deutsches Museum Bonn, Drachenfelsbahn, Petersberg
  • Webseite: koenigswinter.de

Jetzt Hilfe von EliteXPERTS in Königswinter holen!

Haben Sie ein Problem im Familien-, Erb- oder Verkehrsrecht, brauchen die Hilfe von Steuerberatern, Immobilienmaklern oder Detektiven, haben Sie bei den EliteXPERTS eine feine kompetente Auswahl dafür. Jede(r) der hier aufgeführten Expertinnen und Experten kann Ihnen sofort dank jahrelanger Erfahrung und geprüfter Facheignung ihre oder seine Dienste erweisen. Wählen Sie oben einen Vertreter oder eine Vertreterin für sich aus oder suchen mit anderen Filtereinstellungen noch einmal neu!

Vielen Dank für Ihre Nachricht an

Sie benötigen einen
Experten in Königswinter

EliteXPERTS zur Auswahl
Rechtsanwalt Herr Michael Staffel
Bitte Ihre Nachricht ein (maximal 500 Zeichen)

Noch verbleibend: {{ message_length }} Zeichen

Loading...