Kontakt & Hilfe
Kostenloses Gespräch: (gebührenfrei 24/7)

Alle E-Mails, Adressen, Telefonnummern & unsere Anschrift finden Sie auf unserer
Rat & Hilfe - Seite.

Geben Sie uns Ihr Feedback

Wir nehmen Sie sehr ernst und melden uns bei Ihnen; senden Sie uns bitte hier ihr Anliegen.

iurFRIEND® wünscht Ihnen eine gute Zeit.

Loading...
Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Vielen Dank für Ihre Anfrage über unser Kontaktformular

Gerne beantworten wir Ihre Anfrage und setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.


Mit herzlichen Gruß
Ihr Team von iurFRIEND

Neuss

EliteXPERTS in Neuss

EliteXPERTS in Neuss

Sie leben und wohnen in Neuss oder in der Nähe? Neuss zählt zu den ältesten Städten Deutschlands. 2.000 Jahre lebhafte Stadtgeschichte, geschichtsträchtige Stätten und imposante Zeitzeugnisse sowie ein großes Kultur- und Freizeitangebot sowie die Tatsache, dass auf der Website der Stadt Neuss in einem virtuellen Rundgang 44 Stationen als Sehenswürdigkeiten benannt werden, lassen vermuten, dass es sich in Neuss sicherlich gut leben lässt.

Aber auch hier können Sie nicht dem Risiko aus dem Weg gehen, mit einem rechtlichen Problem oder einer anderen Herausforderung konfrontiert zu werden. Dann brauchen Sie Hilfe mit Rat und Tat. In Neuss sind einige unserer EliteXPERTS vertreten. Die Büros befinden sich nahe Hamtorplatz, Vogthaus, Jacobus-Denkmal und Passage „An der Münze“. Unsere Expertinnen und Experten helfen Ihnen kompetent, eine Lösung auch für Ihr Anliegen zu finden.

Haager Übereinkommen

Möchten Sie ein Kind im Ausland adoptieren, wird zwischen Vertragsstaaten des „Haager Übereinkommens über den Schutz von Kindern und die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der internationalen Adoption“ und Nichtvertragsstaaten unterschieden.

Das Haager Übereinkommen ist eine Vereinbarung unterschiedlicher Vertragsstaaten und regelt die zwischenstaatliche Adoption. Ziel ist, Missbräuche wie Erpressung, Kinderhandel und Korruption zu bekämpfen. Auch Deutschland ist Vertragsstaat des Haager Übereinkommens. Maßgeblicher Gedanke dabei ist, dass vorrangig Maßnahmen getroffen werden, um den Verbleib des Kindes in seinem Herkunftsland und Kulturkreis zu ermöglichen. Erst wenn innerhalb des Heimatlandes des Kindes keine geeignete Familie gefunden werden kann, kommt die internationale Adoption durch ausländische Eltern in Betracht.

Um den Schutz des Kindes zu gewährleisten, sind Adoptionen nur in Staaten möglich, in denen es gleichfalls eine Fachstelle für Adoption gibt, die mit einer deutschen Vermittlungsstelle zusammenarbeitet.

Wird ein Kind aus dem Ausland ohne Kenntnis der Adoptionsvermittlungsstelle nach Deutschland verbracht, muss das Jugendamt versuchen, die Lebenssituation des Kindes zu ermitteln und Maßnahmen zum Schutz des Kindes zu treffen. Dazu gehören die Regelung der gesetzlichen Vertretung und die eventuelle Einbeziehung von Pflegeeltern sowie die Information der zuständigen Behörde bei unerlaubter Vermittlung oder Kinderhandel.

Vielen Dank für Ihre Nachricht an

Sie benötigen einen
Experten in Neuss

EliteXPERTS zur Auswahl
Rechtsanwalt Herr Cornelius Dornhoff
Bitte Ihre Nachricht ein (maximal 500 Zeichen)

Noch verbleibend: {{ message_length }} Zeichen

Loading...